Eisklettern

Schon seit 1980 ist das Schmirn- und Valsertal den Eiskletterern ein Begriff. In Schmirn lockt das Kluppental mit etwa 10 Eisfällen. In Vals bietet sowohl der Zeischkessel, als auch das Alterertal eine Vielzahl an Eiszapfen, die zum Klettern einladen. Vor allem im Alterertal beeindruckt mit Eisfällen bis zu 200 m Höhe.

Achtung: Bei allen Eisfällen herrscht sehr große Lawinengefahr.
Lawinensituation beachten! Lawinen-Notfallausrüstung mitführen!

Eislaufen & Eishockey

Der Eislaufplatz in St. Jodok wird jeden Winter vom Eishockey-Verein St. Jodok vorbildlich gewartet. Aus diesem Grund ist das Eislaufen in St. Jodok bei freiem Eintritt möglich.

In den Weihnachtsferien (vom 27.12. bis 10.1.) sowie an allen Wochenenden ist neben dem beleuchteten Eislaufplatz ein beheiztes Holzhaus zum Wärmen und „Sich-Stärken“ geöffnet (17.30 – 22.00 Uhr). Man kann also zuerst bei toller Musik auf dem Eis ein paar Runden drehen und sich anschließend bei einem heißen Glühwein oder Tee im Zelt wärmen. Auch für den kleinen Hunger nach dem Eislaufen ist bestens gesorgt.