Blogbeitrag Region Sellraintal auf bergwelten.com

Werner Kräutler am 8. Juni 2016:
Das Sellraintal: Seit 10.000 Jahren eine Reise wert …

Unbedingt reinlesen und die wunderschönen Bilder genießen!

BergWelten: Sellrain / BergFokus: Wege und Steige

  • Herausgeber: Deutscher Alpenverein (DAV), Österreichischer Alpenverein (ÖAV) und Alpenverein Südtirol (AVS)
  • Redaktion: Anette Köhler,
  • 256 Seite mit 242 farb. und 62 sw. Abb. 21 × 26 cm, gebunden
  • Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2016
  • ISBN 978-3-7022-3548-2 (gedrucktes Buch) € 18,90
    ISBN 978-3-7022-3583-3 (E-Book) € 15,99

Das neue Jahrbuch mit den Schwerpunkten „Sellrain“ sowie „Wege und Steige“, 256 Seiten erstklassige Reportagen, Porträts und Interviews mit großartigen Bildern.

Das Jahrbuch BERG bietet mit erstklassigen Beiträgen namhafter Autoren und Fotografen einen einzigartigen Überblick über die wichtigsten Themen und Trends aus der Welt der Berge und des Bergsports. Der BergWelten-Schwerpunkt gilt diesmal dem Tiroler Skitourenparadies Sellrain. Alpenvereinsmitglieder erhalten dazu gratis die neu aufgelegte AV-Karte „Stubaier Alpen/Sellrain“ im Maßstab 1: 25.000.

Das Bergsteigerdorf vor den Toren Innsbrucks verlockt nicht nur im Winter mit einem überraschend vielseitigen Tourenangebot, es hat auch im Sommer erstaunlich viel zu bieten. Eine siebentätige Hüttenrunde ist nur eine von vielen Möglichkeiten, diesen stillen Teil der Stubaier Alpen zu erkunden.

Die Rubrik BergFokus stellt mit Wegen und Steigen die alpine Infrastruktur in den Mittelpunkt. Etwa 55.000 Kilometer Wander- und Bergwege wurden vom Alpenverein in den Ostalpen geschaffen und sie werden bis heute von DAV, ÖAV und AVS erhalten. Eines steht fest: Ohne die zumeist ehrenamtliche Arbeit der Alpenvereine gäbe es das „Wanderparadies Alpen“ nicht. Eine Aufgabe mit enormen Herausforderungen – und hohem gesellschaftlichem Nutzen. Aber lässt sich dieses Wegenetz angesichts der Probleme, die z.B. der Klimawandel mit sich bringt, überhaupt noch erhalten? Gibt es ein Recht auf Wege? Und was macht eigentlich „gutes“ Gehen aus? – Das sind nur einige der Fragen, die sich die Autoren dieser Beiträge stellen.

Der Weg als Revier: In der Rubrik BergSteigen geht es u.a. das Konfliktpotenzials zwischen Wanderern und Mountainbikern. BergMenschen stellt außergewöhnliche Persönlichkeiten wie z.B. den polnischen Ausnahmebergsteiger Voytek Kurtyka vor. BergWissen ist u. a. dem Medikamentenmissbrauch beim Höhenbergsteigen auf der Spur und stellt das wild umstrittene Ruhegebiet Kalkkögel vor. In BergKultur erfahren Sie, wie vielstimmig Berge in Pop- und Rockmusik klingen und warum „Bergfotograf“ Jürgen Winkler weder Schubladen noch Scheuklappen mag.

Ausgewählte Literatur zur Region

Karten zur Region

Alpenvereinskarten Nr. 31/2 Stubaier Alpen – Sellrain
Maßstab 1:25.000
Alpenvereinskarten Digital Maßstäbe 1:25.000 und 1:50.000
(Sämtliche Alpenvereinskarten der Alpenregon auf 2 CDs)

Österreich Karte (ÖK)
Maßstab 1:50.000
ÖK50-UTM Nr. 2222, 2228

Maßstab 1:25.000
ÖK25V-UTM Nr. 2222-West/Ost, 2228-West/Ost

Freytag & Berndt Wanderkarte Nr. 241
Innsbruck-Stubai-Sellrain-Brenner
Maßstab 1 : 50.000

Kompass Wander- und Radkarte Innsbruck Sellraintal
Maßstab 1:35.000